Mit ‘Fotografie’ getaggte Artikel

Sonntagmorgen…

Sonntag, 27. Februar 2011

sunday-milk-breakfast

…trinkt man Milch und ist glücklich weil die Sonne scheint.

Margaret Catherine Durow

Freitag, 11. Februar 2011

blunt

Fotografien von Margaret Durow aus Madison, USA. Beachtenswert ist ja, dass die Gutste nur 13 Tage früher das Licht der Welt erblickte als ich und einfach mal grandiose Fotos schießt. Sowas lässt die Ehrgeizskala doch glatt mal steigen.
hold

fogroad

georgesmoke

hardlight

galaxy

orangehands

back

Portätfotos von Josefine

Dienstag, 25. Januar 2011

josefine-portrait-fotografie-tom-rothenburger-slecnep (5)

Wie man vielleicht unschwer erkennen kann, fehlen in meinem Portfolio/Repertoir/was auch immer, ein paar leckere Porträtfotos. So eine richtige Serie gab es bis jetzt noch nicht. Bis jetzt! Neulich am Wochenende war es dann soweit. Josefine, Sophie und ich zogen los, was dabei heraus kam seht ihr auf den folgenden Fotos.

josefine-portrait-fotografie-tom-rothenburger-slecnep

josefine-portrait-fotografie-tom-rothenburger-slecnep (2)

josefine-portrait-fotografie-tom-rothenburger-slecnep (6)

josefine-portrait-fotografie-tom-rothenburger-slecnep (4)

josefine-portrait-fotografie-tom-rothenburger-slecnep (7)

josefine-portrait-fotografie-tom-rothenburger-slecnep (8)

Alison Titus

Mittwoch, 12. Januar 2011

5058480282_54cb95a989

Alison Titus ist 17 Jahre jung und verdammt gut im Fotos machen. Zur Zeit betreibt sie auch ein kleines 365 Tage Projekt, wobei wirklich tolle Bilder rum kommen. Einen Blick in ihren Stream solltet ihr wirklich mal riskieren, es lohnt sich!

5294774165_6bc69373d3

5248328802_e38201f169

5253263408_313ddf7a27

5250092209_7ed409ce8a

Noch da?

Sonntag, 09. Januar 2011

berlin-tom-rothenburger (2)

Ich möchte mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir geben und mich zurückmelden. Die komplette vergangene Woche verbrachte ich mit einer deftigen Grippe im Bett. Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Husten. Eben das volle Programm. Zum Frühstück gab es dann meist einen Tablettencocktail und den Tag irendwie zu überstehen. Das ganze ist jetzt jedoch alles auf dem Weg der Besserung und verschwindet hoffentlich bald.

Ein paar Tage zuvor hauste ich in Görlitz, München und Berlin, wo wir auch ordentlich das neue Jahr begrüßten. Da ich hier so gut wie keinen eigenen Fotocontent mehr gepostet habe, entschloss ich mich die Kamera auch mit in die Hauptstadt zu nehmen und mal wieder ein paar Fotos zu machen. Je länger mein Streifzug durch Berlin ging, desto besser gefiel mir diese Stadt. Die unterschiedlichen Leute, die kleinen Läden am Straßenrand und dann wieder diese rießigen Einkaufsmeilen. Selbst das U-Bahn fahren hat mir in Berlin jede Menge Spaß gemacht. Die U-Bahn bietet einem die perfekte Möglichkeit Menschen zu beobachten. Das tue ich ab und zu sehr gern, aber auch nur in Bahnen. Warum weiß ich auch nicht. Fest steht für mich, dass dies sicherlich nicht mein letzter Besuch in Berlin war. Kommendes Wochenende folgt jetzt erst mal Hamburg und hier im Blog ein paar Bilder.

berlin-tom-rothenburger

berlin-tom-rothenburger (3)

berlin-tom-rothenburger (6)

berlin-tom-rothenburger (4)

berlin-tom-rothenburger (7)

Parker Fitzgerald

Montag, 29. November 2010

Er ist ein Fanatiker von Chuck Norris, hat am selben Tag wie Michelangelo Geburtstag und kommt aus Portland. Parker Fitzgerald.

parker-fitzgerald-1.jpeg

parker-fitzgerald-2.jpeg

parker-fitzgerald-9.jpeg

Unergründliche Tiefen – Ibai Acevedo

Freitag, 26. November 2010

Die spanierin Ibai Acevedo und ihre Fotos stellte ich vor langer Zeit bereits schon einmal als Montagsfotograf vor. Doch eine Ihrer neuen Serien begeistert mich wieder ungemein. “Profundidades insondables” zu deutsch “Unergründliche Tiefen”.

profundidades_insondables4

profundidades_insondables5

profundidades_insondables3

profundidades_insondables2

profundidades_insondables1

Heidi, der Berg ruft!

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Unser Segelurlaub auf Sardinien liegt nun über 3 Monate zurück. Viele Fotos aus dem Urlaub habe ich noch nicht gezeigt. Eigentlich gar keine. Zumindest hier im Blog. Bin auch irgendwie nicht so scharf darauf die Fotos zu zeigen, sind größtenteils typische Urlaubsfotos. Sonne, Strand, Meer tralala. Abgesehen von der Hinfahrt, habe ich auch nicht sonderlich viel fotografiert. Hatte ja schließlich Urlaub! Die zwei Fotos jedoch hier im Artikel haben es glaub verdient gezeigt zu werden. Rechte Hand die Kamera, linke Hand ein Bier und das ganze noch während der Fahrt aus dem Auto heraus und die Überschrift macht eigentlich auch keinen sinn.

Strohige Angelegenheit am Wochenende

Dienstag, 21. September 2010

stroh2

Sehr sogar! Ich habe immer noch in einigen Taschen Stroh und von meinen Schuhen möchte ich gar nicht erst sprechen. Nun ja, das Wochenende verbrachte ich in Görlitz mit Familie und Freunden. Unteranderem stand z.B. der 70. Geburtstag meines Opas an. Worum es aber eigentlich geht sind die Fotos weiter unten. Am gemütlichen Sonntagnachmittag “cruisten” Dani und ich durch umliegenden Dörfer. Eigentlich wollten wir ein paar Fotos von seinem Auto machen, jedoch sind nur ein paar Entstanden und irgendwann drückte ich ihm die Kamera in die Hand: „Hier, mach mal paar Fotos, ich kletter rauf!“ Hat auf jeden Fall eine menge Spaß gemacht und Danke an Dani.

stroh3

stroh4

stroh1

stroh5

Analog II

Dienstag, 14. September 2010

Der erste Film aus meiner Bestellung ist nun fertig und entwickelt. Solaris 400. Leider habe ich immer noch keinen Scanner, sodass ich gezwungen bin die Fotos ab zu fotografieren, aber vielleicht sollte ich wirklich mal das Angebot von Andi annehmen und die Negative bei ihm scannen lassen.

analog-fotografie-tom-rothenburger

DSC_0956

DSC_0948

DSC_0954

DSC_0953

DSC_0951

DSC_0958-2

DSC_0952