Mit ‘2010’ getaggte Artikel

Beatsteaks 09.06.2010 in Dresden – ein Resümee

Montag, 14. Juni 2010

Laut, heiß und awesome! Das sind nur 3 Worte mit denen man das Konzert der Beatsteaks in Dresden beschreiben kann. Dabei würden es noch so viel mehr Worte auf den Punkt bringen. Einzigartig, unglaublich, fantastisch, perfekt…das könnte jetzt Stunden so weiter gehen, doch ich möchte euch ja ein kleines Resümee des Konzertes geben.

Bereits als wir am Eventwerk ankamen war ich von den Massen, welche zum Teil noch draußen standen überrascht. Alle hatten ein dickes Grinsen im Gesicht und freuten sich ungemein auf die Beatsteaks. Punkt 20 Uhr war es dann soweit, nach nicht mal einer Minute Schlange stehen ging es in die Halle des Eventwerks, wobei einem gleich die Hitzewelle ins Gesicht schlug und die Vorband, welche die RADIO DEAD ONES waren, das Publikum noch mehr aufheizten. Vom Text verstand man leider nur die Hälfte,  dennoch haben sie einen positiven Eindruck bei mir hinterlassen.

Danach ertönte wieder die jazzige “Zwischenmusik”. Mein Cousin und ich sowie ein unbekannter Dritter stimmten dann das erstes “BEATSTEAKS, BEATSTEAKS, BEATSTEAKS!” an und die komplette Halle machte mit. Was für ein Moment! Dann war es soweit gegen 21 Uhr kamen sie, die Beatsteaks! Die Massen tobten und die Stimmung konnte in diesem Moment nicht besser sein. Durchgestartet und das Pogen eröffnet wurde mit “Atomic Love”. Nachdem 5. oder 6. Songs brauchte ich dann erstmal eine Bierpause. Es war wirklich kaum auszuhalten in der Hitze und ich war klitschnass! Nach einer kurzen Verschnaufpause und einer kühlen Waschbeckendusche ging es dann wieder in die Meute und ab nach vorn. Noch ettliche Füße und Hände abbekommen und selbst viermal gecrowd surfed! Es war einfach nur ein einzigartiges Gefühl von den Massen getragen zu werden. Hammer! Eins steht jedoch fest, das Konzert war jeden Cent wert und mit Abstand das beste Konzert was ich je besucht habe. Als kleines Highlight kündigten sich die Beatsteaks bereits für nächstes Jahr am Elbufer an!

fc2h-1me-beatsteaks2

Statt “SHINY SHOES” gab es “TO BE STRONG” und “CUT OFF THE TOP” mit lässiger Pet Shop Boys Einlage.

München 2009/2010

Donnerstag, 31. Dezember 2009

Vorgestern ging es mit dem Auto ab nach München, um die letzen Tage in diesem Jahr ausklingen zu lassen. München gefällt mir sehr, anfangs war ich zwar auch etwas skeptisch, jedoch ist mein aktueller Eindruck positiv. Silvester werde ich auch hier in München verbringen, wo genau steht jedoch noch nicht fest. Vielleicht hat ja jemand von der Leserschaft einen Tip wo man am besten ins neue Jahr rein rutscht. Olympiapark?

Ich wünsche auf jeden fall allen Freunden und Lesern einen guten Rutsch in’s neue Jahr. Vorsätze für das Jahr 2010 gibt es bei mir keine, da ich mich eh nich drann halten werde. Ich hoffe ich finde dann auch mal wieder etwas mehr Zeit für die Fotografie und den Blog.
Bis dahin, feiert ordentlich und lasst es krachen.