Archiv für die Kategorie ‘Sonstiges’

Google-Translator Beatbox

Donnerstag, 02. Dezember 2010

google_translate

Klicken und anschließend auf “Anhören” drücken.
(via)

Wochenendrückblick

Dienstag, 02. November 2010

Hier passiert mir in letzter Zeit einfach zu wenig, das finde nicht nur ich, sondern auch außenstehende Leute die hier ab und zu mal vorbei schauen. Gründe dafür gibt es viele. Darum erzähl ich euch jetzt einfach kurz etwas von meinem Wochenende. Den Freitagabend verbrachte ich bei gemütlicher WG-Runde zu Hause, da ich nämlich am nächsten Tag fit für die Designers Open sein musste. Nach ausgiebigem Schlaf und viel zu wenig Frühstück, ging es mit Christian und einem Kollegen von ihm nach Leipzig. Die Zugfahrt war von einem stinkenden Geruch, welcher aus der Toilette kam, geprägt. Deutsche Bahn. Irgendwann erreichten wir dann auch Leipzig und schlugen uns per Navi zum Kretschmanns Hof durch.
DSC_0550-Bearbeitet

DSC_0547-Bearbeitet-Bearbeitet

Wir besuchten einen Vortrag und anschließend einige Aussteller. Auf ein Käffchen und einen guten Plausch mit Jakob & Hendrik trafen wir uns auch noch. Darauf folgte dann wieder ein dichtes Gedränge im Kretschmanns Hof. Das ganze Haus war ziemlich überfüllt und man konnte nicht in aller Seelenruhe durch die Gänge schlendern. Noch ein paar coole Magazine abgestaubt und dann ging es auch schon wieder Heim Richtung Dresden. PARTY PARTY PARTY im neuen Club PAULA, welchen ich euch nur ans Herz legen kann. Sonntagmittag dann raus aus den Federn und mit Sophia den Großen Garten erkundet. Dabei stellten wir fest, dass der Herbst eine ziemlich coole Jahreszeit ist. Bunte Farben soweit das Auge reicht. Abends hieß es dann noch arbeiten um dann irgendwann gegen 00:01:45 Uhr ins Bett zu fallen, aber wen interessiert das hier eigentlich?

DSC_0574-Bearbeitet-2

DSC_0586-Bearbeitet

Ein neues Fahrrad und das Blaue Wunder in Dresden

Montag, 18. Oktober 2010

fotografie-fahrrad-dresden-blaues-wunder

Der Herr hat sich am Wochenende ein Fahrrad auf dem Trödelmakrt gekauft. Diamand natürlich. Und bei 22 € konnte ich nicht nein sage. So schnappte ich mir dann also am Sonntag Nachmittag mein Rad und fuhr einfach los. Meine Route erstreckte sich dann die Elbe entlang, hin zum Blauen Wunder in Dresden, wo dann auch die Fotos entstanden sind. Angenehmer kann man das Wochenende glaub nicht ausklingen lassen.

DSC_0161-Bearbeitet-Bearbeitet

DSC_0138-Bearbeitet-Bearbeitet

DSC_0133-Bearbeitet-Bearbeitet

DSC_0139-Bearbeitet

Das Kippen des Monitors ist ja die analoge Tonwertkorrektur bei digitalen Bildern.

Sonntag, 10. Oktober 2010

Guten Morgen!

Samstag, 09. Oktober 2010

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich. Heute werde ich nach über zwei Wochen Abstinenz vom fotografieren mal wieder zur Kamera greifen. Viele Dinge verhinderten dies die letzten Wochen. Schlimm! Außerdem wird gleich lecker gefrühstückt und einen Kaffee bzw. Cafu á la Steve wird es auch geben. Danach bekomme ich Besuch aus meiner Heimatstadt Görlitz und wir werden über den Flohmarkt schlendern. Der Herr braucht nämlich noch ein altes Fahrrad, einen goldenen Barockrahmen und sowieso Kamerakram. Die weitere Tagesplanung wird dann spontan entschieden. Ich wünsche ein angenehmes Wochenende.

á la

Sonntagsperle

Sonntag, 29. August 2010

Eindrücke von undsonstso #11

Dienstag, 17. August 2010

DSC_0594

Ganz vergessen euch noch die Bilder von unssonstso #11 zu zeigen. Sehr entspannt und gut war es! Nächstes mal wieder!

DSC_0595

DSC_0598 (mehr…)

Für zwischendurch

Freitag, 16. Juli 2010

Es ist warm. Deshalb ohne großes Gerede ein Video von 2 Herren in Anzügen:

Urlaubsvertretung & Designer-Mixtape

Montag, 12. Juli 2010

Ahoi,

hier schreibt die Urlaubsvertretung von Vadder slecnep. Während er sich die Sonne auf die Plautze brennen lässt, versuche ich den Kahn hier über Wasser zu halten. Nun denn. Machen wir das Beste draus und hoffen gemeinsam, dass wir uns an diese unerträgliche Hitze gewöhnen. An dieser Stelle herzliche Grüße an den Sauna-Klub “Deutsche Bahn”.

Anfangen möchte ich mit einem knorken Mixtape, dass ich vor ein paar Wochen entdeckte.
Andrio Abero ist ein philipinischer Designer und Illustrator, der mittlerweile in Seattle seine Zelte aufgebaut hat.
Das Mixtape ist eigentlich kein Mixtape an sich, sondern ein Podcast, den Andrio mit eigenen Mixkreationen füttert.
Der erste Mixtapepodcast war mein persönlicher Liebling, doch auch die zweite Ausgabe kann sich hören lassen. Das alles geht eher in die Electro- und Houseschiene, dürfte allerdings auch Nichtanhänger dieser Stile ansprechen.

Ach was red ich hier eigentlich. Hören!

Tschüsn

Freitag, 09. Juli 2010

Ich bin dann mal für 2 Wochen auf Sardinien. Segeln, Freunde, Strand & Meer. Kamera und der ganze Kram kommt natürlich alles mit. In der Zeit meiner Abstinenz wird Christian vielleicht ein paar Beiträge schreiben. Mal schaun. Sofern Internet vorhanden ist, werden aktuelle Ereignisse auf Facebook gepostet. Wer mag kann aber auch einfach mal bisschen im Blog stöbern.
Ich schreib auch Postkarten an euch. So analoge Nachrichten per Post. Wer eine will kann mir gern seine Adresse schicken.

Tschü!